Kofferraumdecke – Pflege ohne Putzen

Rund 52% aller Autohalter achten auf die Sauberkeit und Reinlichkeit ihres Fahrzeuges. Jeder dritte männliche Autobesitzer wäscht und reinigt sein Auto sogar regelmäßig alle 2 Wochen und zählt das Auto zu seinen Hobbies. Damit das Auto immer schön sauber und gepflegt bleibt, sollte auf jeden Fall eine Kofferraumdecke verwendet werden, wenn schmutzige Gegenstände transportiert werden oder Haustiere mitfahren. Jeder Hundebesitzer kennt das haarige Problem nachdem der geliebte 4-Beiner den Kofferraum verlassen hat. Hunderte Tierhaare setzen sich im Stoff des Kofferraums fest und können nicht ohne großen Aufwand entfernt werden. Mit einem normalen Staubsauger verschwindet leider nur ein Bruchteil des hinterlassenen Fells. Auch Hobbygärtner und Handwerker haben oft Probleme mit verdreckten Kofferräumen, die nur umständlich wieder gesäubert werden können. Damit Sie bei Ihren Aktivitäten nicht beeinträchtigt werden, empfiehlt sich eine stabile Kofferraumdecke, die sich problemlos reinigen lässt.

Kofferraumdecken werden ganz einfach in den Kofferraum gelegt und je nach Modell unterschiedlich befestigt. Die Decken bestehen meist aus einem schmutzabweisenden Material und schonen so den eigentlichen Kofferraum.

Warum benötige ich eine spezielle Kofferraumdecke?

Zunächst stellt sich die Frage, warum eine spezielle Kofferraumdecke gekauft werden sollte, wenn doch eine herkömmliche Decke vorhanden ist. Natürlich lässt sich der Kofferraum auch mit einer normalen Decke auslegen. Eine spezielle Kofferraumschutzdecke bietet aber erhebliche Vorteile und ist häufig sogar günstiger als herkömmliche Wolldecken.

Eine Kofferraumdecke bietet den Vorteil, dass sie aus einem schmutzabweisenden Material besteht. Nachdem ein Haustier oder schmutzige Gegenstände transportiert wurden, kann die Decke ganz einfach mit Wasser gereinigt werden. Eine Wolldecke dagegen lässt sich von Haaren ebenso wenig befreien wie der Kofferraum selbst, sodass sie schnell ersetzt werden muss. Zudem decken gute Schutzdecken nicht nur den Boden sondern auch die Wände des Kofferraums ab und schützen die Rücksitze. So können Sie auch die Rückbank umklappen und haben dabei einen vollumfassenden Schutz. Außerdem wichtig ist die Fixierung der Kofferraumschutzdecke. Diese wird je nach Modell mit Klettverschluss oder mit Gurten befestigt, sodass sie nicht verrutschen kann. Mit einer normalen Decke besteht die Gefahr, dass diese während der Fahrt verrutscht und so ihre Wirkung verfehlt.

Was kostet eine Kofferraumschutzdecke?

Eine Kofferraumdecke hat eine große Wirkung und kostet wenig Geld. Gute Schutzdecken erhält man schon ab etwa 15€. Wer sich für ein teureres Modell entscheidet, bekommt oft zusätzliche Extras wie Seitentaschen zum Verstauen von kleinen Gegenständen.

Was sollte beim Kauf einer Kofferraumdecke beachtet werden?

Vor dem Kauf ist es wichtig, die Maße Ihres Kofferraumes zu kennen. Die Decke sollte für einen optimalen Halt und Schutz weder zu groß noch zu klein sein.

Beim Kauf sollten sie darauf achten, dass das Material schmutzabweisend ist. Entscheiden Sie, ob es Ihnen wichtig ist, dass Ihre Decke waschmaschinengeeignet ist oder ob eine manuelle Reinigung für Sie ausreicht. Wenn Sie Ecken und Kanten im Kofferraum mit der Schutzdecke ausgleichen wollen, sollte das Material etwas dicker sein.

Schauen Sie sich vor dem Kauf außerdem die Montage an. Soll die Decke einmal montiert werden und dann im Kofferraum liegen bleiben oder möchten Sie diese nur zu bestimmten Zwecken nutzen? Je nachdem wie häufig die Schutzdecke abmontiert werden soll, sollte auch die Einfachheit der Montage gewählt werden.

Speziell für den Transport von Hunden empfiehlt sich ein reißfestes Material, das von den Hundekrallen nicht beschädigt werden kann. Für einen guten Stand des Hundes ist ein rutschfestes Material empfehlenswert.

Unsere Empfehlung:

die Kofferraumdecke „Cäsar“ von der Firma Walser. Hier gehts zum ausführlichen Test mit Bildern.

  • Produkt
  • Deals
  • Die Kofferraumdecke Cäsar schützt Ihr Fahrzeug zuverlässig ...

Wir freuen uns von Ihnen zu hören

Kommentare