Letzte Preisänderung: 19. Juni 2019 12:37
× Die Produktpreise und Verfügbarkeiten sind immer nur so aktuell, wie das Datum angibt. Wir übernehmen keine Garantie für die Aktualität der Angaben.

Dr. Wack A1 Speed Polish Autopolitur

Bewerte dieses Produkt
Dieses Produkt ist auf Platz 14 in der Kategorie Autopolitur
Niedrig-Preisalarm erstellen
×
Notify me, when price drops
Set Alert for Product: Dr. Wack - A1 Speed Polish, 500 ml (#2700) - 13,95€
6.8

18,99 13,95

Bestes Angebot bei: amazon.deAmazon.de
ZUM BESTEN PREIS KAUFEN
  • A1 Speed Polish beseitigt jetzt noch besser feine Kratzer, matt gewordene Stellen und den Grauschleier im Lack, der durch Umwelt- und Witterungseinflüsse entstanden ist.
  • Die eingesetzten innovativen Polierpartikel erzielen auf allen Lackarten (Metallic- und Buntlacke) und bei allen Lackzuständen (neuwertig bis stark verwittert) beste Glanzwerte und Farbintensität. Ideal geeignet für Nano- bzw. kratzfestere Lacke und Glanzfolien und ebenso für den Einsatz von Poliermaschinen. Der behandelte Lack erhält durch die Verwendung dieser Politur seinen Original-Tiefenglanz zurück.
  • A1 Speed Polish ist spielend leicht auspolierbar (wie Staubwischen) und schafft eine hochbrillante Oberfläche ganz ohne Streifen- und Wolkenbildung. Durch hochwertiges Carnauba-Wachs wird der Lack bis zu 3 Monate geschützt und versiegelt.
  • Inklusive Spezialschwamm für idealen Auftrag.
Last updated on 19. Juni 2019 12:37
Dr. Wack A1 Speed Polish Autopolitur
Dr. Wack A1 Speed Polish Autopolitur

18,99 13,95

Dr. Wack A1 Speed Polish Autopolitur Preise

Preisentwicklung

Preisentwicklung von Dr. Wack - A1 Speed Polish, 500 ml (#2700)
Letzte Änderungen:
  • 13,95€ - 31. März 2019
  • 12,99€ - 28. März 2019
  • 13,45€ - 29. Januar 2019
Seit: 29. Januar 2019
  • Höchster Preis: 13,95€ - 31. März 2019
  • Niedrigster Preis: 12,99€ - 28. März 2019

Beschreibung

In unserem Autopolitur Test haben wir das Produkt A1 Speed Polish von Dr. Wack getestet. Dieses verspricht eine Geld-zurück-Garantie bei Nicht-Gefallen der Politur. Das Mittel wird in einer 500 ml Flasche mit einem gepressten Polierschwamm geliefert. Der Schwamm entfaltet seine volle Größe bei Wasserkontakt und ist dann angenehm weich. Die vielen Luftlöcher im Schwamm sorgen dafür, dass dieser sich ausreichend mit der Politur vollsaugen kann. Während der Anwendung ist es wichtig, dass der Schwamm immer mit dem Mittel getränkt ist.

Die Autopolitur kann auf allen Lackarten und sogar auf Glanzfolien angewendet werden und eignet sich für jegliche Lackzustände von stark verwittert bis neuwertig. Auf unserem Testauto befinden sich einige leichte Kratzer und viele Feinkratzer. Durch das Polieren mit dem A1 Speed Polish konnten die Feinkratzer entfernt werden. Das Auspolieren tieferer Kratzer bedarf Spezialmitteln und sollte besser von einem Fachmann vorgenommen werden. Mit einem etwas stärkeren Aufdrücken beim Polieren ließen sich die kleinen Kratzer gut und einfach beseitigen. Nach dem Auspolieren strahlte das Auto in einem neuen Farbglanz, obwohl die Politur von Dr. Wack keine Farbpigmente beinhaltet. Besonders hervorzuheben ist zudem, dass die Politur lösemittelfrei ist und den Lack somit beim Polieren schont.

Das Polish lässt sich besonders gut mit einem hochwertigen Mikrofasertuch abpolieren. Das Auspolieren ging, wie versprochen, leicht von der Hand und bedurfte keinerlei Kraftanstrengung. Selbst die Kunststoff- und Gummiteile lassen sich mit dem Tuch einfach abwischen ohne viel zu reiben.

Dr. Wack verspricht eine Haltedauer von bis zu 3 Monaten. Mit einer anschließenden Wachs-Behandlung des Lackes kann die Haltedauer jedoch bis auf 6 Monate verlängert werden.

 

Die Anwendung

Die Anwendung des A1 Speed Polish soll besonders leicht von der Hand gehen. Tatsächlich haben wir für das Auf- und Abpolieren des gesamten Testautos zu zweit nur etwa 30 Minuten gebraucht. Gerade das Abpolieren benötigt wenig Zeit, da sich das Mittel fast ohne Reiben abpolieren lässt.

Vor dem Polieren sollte das Auto gründlich gereinigt werden, damit eventuell vorhandener Schmutz keine Kratzer auf dem Lack verursachen kann.

Zunächst sollte der Polierschwamm mit Wasser getränkt werden, damit er seine volle Größe erreicht. Anschließend kann die Politur großzügig auf dem Schwamm verteilt und diese somit auf dem Auto aufgetragen werden. Während des Polierens sollte der Schwamm immer ausreichend mit Politur getränkt sein. In kreisenden Bewegungen lässt sich die Politur am besten einpolieren. Dabei sollte darauf geachtet werden, dass der Druck möglichst gleichmäßig bleibt. Bei kleinen Kratzern kann aber ruhig etwas fester aufgedrückt werden. Zusammenhängende Karosserieteile sollten in einem Arbeitsschritt behandelt werden.

Nach dem Polieren kann abpoliert werden. Die Politur lässt sich ganz einfach vom Lack abwischen. Auch Gummi- und Kunststoffteile können leicht von den Politurresten befreit werden. Das Abpolieren ist beendet, sobald keine Schleier oder Rückstände mehr zu sehen sind.

Zum Polieren sollte das Auto an einem schattigen Platz geparkt werden, da es in der Sonne und bei hohen Temperaturen zu Schlierenbildung kommen kann.

 

Unser Fazit

Das A1 Speed Polish hält, was es verspricht. Das Ergebnis der Politur ist ein strahlendes Auto mit gutem Farbglanz. Besonders überzeugt hat uns die einfache und schnelle Handhabung der Politur. Kleinste Kratzer wurden außerdem entfernt und der Lack sieht insgesamt hochwertiger aus. Ein Plus ist der besonders günstige Preis.

Bewertungen (0)

Kundenrezensionen

0.0 von 5
0
0
0
0
0
Schreibe eine Bewertung

Es gibt noch keine Kundenrezensionen.

Hinterlasse die erste Bewertung für “Dr. Wack A1 Speed Polish Autopolitur”

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.