Top 10
Insektenentferner Test
Autopflege Testbericht

Die besten Insektenentferner

Ratgeber

Tote Insekten auf der Fensterscheibe
Inhaltsverzeichnis

Insektenenfterner für das Auto

Im Sommer sorgen Staub, Pollen, Vogelkot und vor allem Fliegen- und Insektenreste auf den Autoscheiben für eine schlechte Sicht. Insekten können auf dem Autolack und den Autoscheiben nur schwer entfernt werden. Werden sie zu lange auf dem Lack toleriert, kann dieser sogar beschädigt werden. Gerade im Sommer und nach Autobahnfahrten haben Autobesitzer häufig mit den Überresten von Insekten zu kämpfen. Herkömmliche Reiniger und Waschanlagen entfernen diesen Schmutz in der Regel nicht. Nur mit speziellen Insektenentfernern können die Überreste lackschonend beseitigt werden.

Bei der Reinigung des Autos mit Insektenentfernern sollte auf jeden Fall auf die Qualität des Insektenentferners für Autos geachtet werden. Einige Produkte greifen den Autolack sowie die Kunststoffteile wie Scheibenwischer, Verkleidungen und sogar Scheinwerfer an. Es bilden sich kleine Risse, wenn der Insektenentferner zu lange oder unter den falschen Umständen einwirkt. Im schlimmsten Fall frisst sich das Reinigungsmittel sogar in die oberste Lackschicht ein. In unserem Insektenentferner Test finden Sie unsere Empfehlung. Dieses Produkt kann bedenkenlos eingesetzt werden und beschädigt den Lack nicht. Günstige Produkte dagegen sind oft mit giftigen und aggressiven Chemikalien versehen, die den Lack angreifen. Andere Entferner halten nicht, was sie versprechen und man sieht im Vergleich keinen Unterschied zu vorher.

Besonders praktisch sind Insektenentferner in der Sprühflasche. Sie lassen sich gezielt und einfach aufsprühen. In der Regel gilt, dass die Mittel nie in unmittelbarer Sonneneinstrahlung benutzt werden sollten, da dies die Einwirkzeit beeinflusst und das Risiko erhöht, dass der Lack angegriffen wird. Die Reiniger lösen während ihrer Einwirkzeit den Schmutz vom Auto ab. Er lässt sich anschließend ganz einfach mit dem Mikrofasertuch oder Waschhandschuh und reichlich klarem Wasser abnehmen. Bei den meisten Insektenentfernern beträgt die Einwirkzeit etwa 5 bis 15 Minuten.

Insektenentferner sind im Vergleich die beste Wahl, um Fliegenreste und anderen Insektendreck vom Auto zu entfernen. Auch wenn diese häufig Chemikalien enthalten, greifen sie den empfindlichen Lack weniger stark an als ein Abschrubben des Drecks mit einem Autoshampoo und einem Waschschwamm unter starkem Druck. Nur mit besonders viel Druck und vielen Wiederholungen können die hartnäckigen Verschmutzungen entfernt werden. Wenn die Einwirkzeit von Insektenentfernern eingehalten und die Ergebnisse aus einem Test beachtet werden, ist der Einsatz des speziellen Reinigungsmittel schonender und deutlich einfacher.