Top 9
Scheibenwischer im Test
Wartung Testbericht

Die besten Scheibenwischer

Ratgeber

Worauf beim Kauf von Scheibenwischern achten?

Scheibenwischblätter sorgen für einen klaren Durchblick in Ihrem Auto. Nutzen Sie daher nur Produkte, die einwandfrei arbeiten und somit Ihre Sicherheit garantieren. Billige Scheibenwischblätter hinterlassen unschöne Schlieren oder gar einen Schleier auf der Windschutzscheibe, sodass bei starkem Regen die Fahrbahn nicht mehr eindeutig erkennbar ist und Gegenlicht stärker blendet. Die in unserer Testtabelle gezeigten Produkte wurden ausführlich von uns und renommierten Instituten wie Stiftung Warentest getestet.

Beim Kauf von Scheibenwischer sollten Sie dringend auf die Verpackung schauen. Hier finden sich alle Modelle und Baujahre für die sich die Wischer eignen. Achten Sie auch darauf, ob es sich beim Wischer um einen klassischen Scheibenwischer mit Bügeltechnik oder um einen modernen Flachblattwischer handelt

Grundsätzlich sind Bügelwischer etwas günstiger als Balkenwischer. Balkenwischer sind die teurere, aber bessere Alternative. Es ist jedoch nicht immer einfach möglich, von Bügel- auf Balkenwischer zu wechseln. Informieren Sie sich daher vorher, ob ein Wechsel bei Ihrem Modell möglich und sinnvoll ist.

Wenn Sie sich für ein Modell entschieden haben, seien Sie auch bei der Wahl Ihres Händlers kritisch. Es empfiehlt sich in der Regel bei großen Händlern mit vielfältigem Angebot zu kaufen. Hier ist die Gefahr, eventuell einen Ladenhüter zu kaufen, am geringsten. Denn auch Scheibenwischer, die zwar nicht montiert sind, aber lange liegen, verlieren langsam ihre Fähigkeiten und altern.

Wir empfehlen den Kauf unseres Testsiegers, denn Billigprodukte verursachen nervige Geräusche während des Wischens und können im schlimmsten Fall sogar Ihre Scheibe beschädigen. Auch verschlissene Produkte können diese Folgen hervorrufen. Nur qualitativ hochwertige Wischblätter können Regen, Hitze, Chemikalien und Salznebel dauerhaft standhalten und für ein gutes Wischergebnis sorgen. Ein rechtzeitiger Austausch der Wischblätter wird daher dringend empfohlen. Verschlissene Wischblätter erkennen Sie an den Rubbelgeräuschen oder an Streifenbildung auf der Scheibe. Im Winter ist es besonders wichtig auf ein gutes Frostschutzmittel für das Wischwasser zu achten, da sonst die gesamte Wischwasser-Anlage zufrieren und beschädigt werden kann.

zurück zum menü ↑

Unser Tipp

Gelenkfreie Wischblätter haben spezielle Federschienen, die die Auflagekraft auf den Wischgummi verteilen. Bisher wurde die Verteilung von den Krallen der Wischblattbügel übernommen. Die neue Technik führt zu einem gleichmäßigeren Anpressdruck und vermindert somit den Verschleiß der Scheibenwischblätter. Da bei den gelenkfreien Bügeln kein Metall verbaut wird, ist der Wischer außerdem besser gegen Vereisen geschützt und eignet sich perfekt für den Winter. Zahlreiche Scheibenwischer Tests empfehlen den Bosch Aerotwin Scheibenwischer. Dieser besitzt ein gelenkfreies Wischblatt, Laufbeschichtung und einen flexiblen Gummirücken.

zurück zum menü ↑

Warum ist unser großer Scheibenwischer Test das Richtige für Sie?

Wir haben zahlreiche Scheibenwischer Tests aus dem Internet und aus Zeitschriften zusammengetragen (darunter auch ADAC und Stiftung Warentest) und haben für Sie eine komfortable Testtabelle mit den besten Produkten erstellt. Wir haben die Scheibenwischer nach unseren Möglichkeiten nach den verschiedenen Kriterien Qualität und Ergebnis sowie Verarbeitung und Handhabung getestet. Die Haltbarkeit konnten wir in unseren Scheibenwischer Test aufgrund der Zeitspanne leider nicht testen und mitbewerten. Hierfür mussten wir uns an anderen Scheibenwischer Tests orientieren.

Login/Register access is temporary disabled