Regelmäßige Fahrzeugwartung – worauf kommt es an?

Ein Fahrzeug als Fortbewegungsmittel ist für viele Menschen unerlässlich. Wenn keine Möglichkeit besteht, mit öffentlichen Verkehrsmitteln oder mit dem Fahrrad zu fahren, kann ein Auto ein wichtiger Teil des täglichen Lebens sein. Damit es jedoch zuverlässig und sicher bleibt, sollte es auch regelmäßig gewartet werden. Es gibt viele einzelne Dinge, die regelmäßig geprüft werden sollten, wir verraten Dir in einer kleinen Auswahl, worauf es dabei besonders zu achten gilt.

Ölwechsel

Der Motor zählt zu den Herzstücken eines Autos, daher ist es wichtig, dass regelmäßig das Getriebeöl gewechselt wird. Das Öl ist nicht nur dazu da, die beweglichen Teile zu schmieren, sondern trägt ebenfalls zur Kühlung des Motors bei. Gemäß den Angaben des Herstellers sollte der Getriebeölwechsel also in regelmäßigen Intervallen stattfinden, um eine optimale Leistung zu gewährleisten.

Das Öl sollte gewechselt werden, da es sich im Laufe der Zeit abnutzt oder auch verunreinigt wird, was die Leistung beeinträchtigen kann. Als Richtwert wird empfohlen, den Wechsel alle 50.000 bis 100.000 Kilometer durchzuführen. Den Ölwechsel kannst Du in der Werkstatt machen lassen oder selbst. Vergewissere Dich dabei, dass Du über das nötige Wissen und die richtigen Werkzeuge verfügst.

Filterwechsel

Nicht nur das Öl sollte gewechselt werden, sondern auch die Filter. Konkret geht es dabei um den Luftfilter und den Kraftstofffilter. Ein sauberer Luftfilter ist dabei entscheidend für die Verbrennungseffizienz.

Der Kraftstofffilter sorgt dafür, dass der Motor auch sauberen Kraftstoff erhält und muss daher immer sauber sein und regelmäßig getauscht werden. Beide Komponenten tragen dazu bei, die Leistung des Motors zu verbessern und den Kraftstoffverbrauch zu optimieren.

Bremsen 

Gewartet werden sollten in jedem Fall auch die Bremsen, da sie entscheidend für die Sicherheit sind. Besonders achtgegeben sollte dabei auf den Verschleiß der Bremsbeläge und der Bremsscheiben. Viele Bremsbeläge haben einen Verschleißanzeiger. Wenn der Belag abgenutzt ist, kommt der Verschleißanzeiger dann mit den Bremsscheiben in Kontakt und erzeugt ein quietschendes Geräusch.

Eine regelmäßige Wartung der Bremsen kann verhindern, dass es zu teuren Reparaturen kommt, da Du den Verschleiß frühzeitig entdecken kannst. Außerdem stellen die Bremsen einen sehr wichtigen Faktor dar, wenn es um die Sicherheit im Straßenverkehr geht. Mit kaputten Bremsen bringst Du nicht nur Dich selbst, sondern auch andere in Gefahr.

Reifen

Auch die Reifen solltest Du in regelmäßigen Abständen prüfen. Die Reifen sind entscheidend für die Sicherheit und die optimale Leistung Deines Fahrzeugs. Zunächst kannst Du immer einen Blick auf die Profiltiefe Deiner Reifen werfen. Diese ist entscheidend für den nötigen Grip. Die gesetzliche Mindestprofiltiefe liegt meist bei 1,6 Millimeter. Empfehlenswert ist es jedoch die Reifen bereits davor auszutauschen.

Außerdem solltest Du Deine Reifen auch auf sichtbare Anzeichen von Verschleiß prüfen. Dazu zählen Risse, Schnitte oder Beulen. Solche Auffälligkeiten können die Struktur der Reifen schädigen und zu gefährlichen Situationen führen.

Auch das Alter der Reifen kann einen Einfluss haben. Der Gummi kann im Laufe der Zeit an Elastizität verlieren und wird dadurch spröde. Unabhängig von der Profiltiefe und anderen Faktoren sollten Reifen also spätestens nach zehn Jahren ausgetauscht werden.

Licht

Die Beleuchtung des Fahrzeugs sollte auch regelmäßig geprüft werden, da sie entscheidend für die Sichtbarkeit und auch für die Sicherheit im Straßenverkehr ist. Überprüfe daher am besten immer wieder die verschiedenen Fahrzeuglichter, einschließlich Scheinwerfer, Bremslichter und Blinker.

Sollte ein Licht nicht funktionieren, solltest Du nicht zögern, sondern die Birne direkt austauschen. Normalerweise kannst Du dies selbst tun. Es gibt verschiedene Sets mit einzelnen Birnen, die Du je nach Auto relativ einfach austauschen kannst. Solltest Du damit nicht klarkommen, frag Freunde oder Kollegen um Rat oder lass Dir doch in Deiner Werkstatt helfen.

Große Reparaturen vorbeugen

Durch das Überprüfen und Warten kannst Du eventuelle Mängel schnell aufdecken und beseitigen, bevor es zu teuren und aufwendigen Reparaturen kommt. Zudem erzeugst Du damit eine höhere Sicherheit für Dich und alle anderen Verkehrsteilnehmer.

Wir freuen uns von Ihnen zu hören

Hinterlasse einen Kommentar

zehn − zwei =

AUTOLIFESTYLE
Logo
Cookie Consent mit Real Cookie Banner